DIE REGENBOGENMASCHINE

Binjam ist ein junger Flüchtling aus Eritrea der zusammen mit Omid, einem aus dem Iran stammenden Asylanträger in einem Container wohnt.

 

Die beiden arbeiten als Putzkräfte in einem Sportverein, wo durch einen Zwischenfall Helmut, ein in die Jahre gekommener Lauftrainer, Binjams Talent zum Läufer erkennt. Helmut nimmt Binjam unter seine Fittiche und aus unterschiedlichen Motiven versuchen die beiden Männer nun an der Karriere Binjams als Athlet zu arbeiten.

 

Widerständen aus der Gesellschaft oder dem Vereinsvorsitzenden des Sportvereins Gebhard trotzen die beiden und Binjam schöpft Hoffnung durch den Sport in Deutschland bleiben zu dürfen. 

 

Regie:           Samuel Maasho

Produktion: Riccardo Jurkovic

Kamera:       Theo von Asmuth

                      Gregory Weisert

Ton:               Paul Schuhladen

Schnitt:         Mikhail von Asmuth

Laufzeit:       30 Minuten

DIE REGENBOGENMASCHINE
DIE REGENBOGENMASCHINE

press to zoom
DIE REGENBOGENMASCHINE
DIE REGENBOGENMASCHINE

press to zoom
DIE REGENBOGENMASCHINE
DIE REGENBOGENMASCHINE

press to zoom
DIE REGENBOGENMASCHINE
DIE REGENBOGENMASCHINE

press to zoom
1/4
OFFICIAL SELECTION - Refugees Film Festi